Am 12. April - "Musik Dialoge - Ukraine und der Republik Korea" in Kiew

Am 12. April, dem Konzert der National Chamber Orchestra "Kyiv Solisten": "Musik Dialoge - Ukraine und der Republik Korea" in der ukrainischen Haus in Kiew. Im ersten Teil des Konzerts Dirigent Erki Pehk werden Werke der ukrainischen Autoren führen: Julia Gomelskaya - Der Aufruf der Sonne (Frühling Ritual) für Klavier und Streicher, Oleg Kiva - Kammerkantate Nr.3 für Sopran und Kammerorchester, und die Premiere von Alexander Kozarenko - "Sinfonia Extravaganz" für Kammerorchester. Im zweiten Teil des Konzerts, die Werken des koreanischen Komponisten Sung Yong Cheong wird ausgeführt: "Monologue" für Klarinette, Klavier und Streicher, "Fünf Brot und zwei Fische" für sechs Klarinetten und Streicher, und "Jesus ist auferstanden, Halleluja "und" Arirang "für Chor und Klavier. Die Werke werden vom Komponisten selbst dirigieren werden. In dem Konzert beteiligen sich auch Bezborodko Oleg (Klavier), Tamara Hodakova (Sopran), Oleg Moros (Klarinette), der Chor der Kiewer Municipal Akademische Oper und Ballett-Theater für Kinder und Jugendliche.
Vorhergehende
Am 3. April - Konzert mit dem National Kammerorchester "Kyiv Solisten"
Nächste
Am 21. und dem 30. April - Giuseppe Verdi "Aida in Estland

Kommentar hinzufügen

Email again: